Ablehnungsbeschlüsse

Ablehnung von Atomtransporten durch verschiedene Städte
Atomtransporte-Stopp ist kein unerreichbares Ziel
Verschiedene Städte haben es – auf Grund öffentlichen Drucks – vorgemacht und Beschlüsse gefasst. Atomtransporte sind von größter strategischer Bedeutung für das Funktionieren der Atomindustrie. Atomtransporte stoppen heißt die Atomanlagen stilllegen und das ist genau unser Ziel.
2011.06_SAND_Ablehnung von Atomtransporten durch verschiedene Städte

 

Bonn:

2014.10.30_NRW-Bonn-Atomtransportablehnung

Emden:

2009.12.09_Emden-Ratsbeschluss_Keine Atomtransporte über Emden

2009.11.25_Emden_Vorl.Nr._15-1424_Beschlussvorlage_Antrag_Keine Atomtransporte

Cuxhaven:

2009.08.13_Cuxhaven_Antrag_Resolution zur Versagung von Atomtransporten

2009.09.03_Cuxhaven_Beschluss_Ablehnung Umschlag MOX

Wilhelmshaven:

1988.09.21_Wilhelmshaven_Atomtransporte Ratsbeschluss

Lübek:

1988_Lübeck_Atomtransporte

Rostock:

Hamburg:

2018.07.02_HH_HHLA bekräftigt Verzicht auf Atomtransporte

2018.01.29_Hapag-Lloyd_Verzichtserkl_Kernbrennstoffe_geschwaerzt

2018.02.19_HHLA_Verzichtserkl._Kernbrennstoffe

2018.01.29_Hapag-Lloyd_Verzichtserkl_Kernbrennstoffe_geschwaerzt

2015.04.08_HH_Koalitionsvertrag_Entwurf_SPD-Grüne_Transport und Umschlag von radioaktiven Kernbrennelementen

Bremen:

2015.07.09_HB_VG-Bremen_PM_Umschlagsverbot für Kernbrennstoffe in Bremischen Häfen

2013.06.17_HB_StGH_PM_Landesgesetzliches Umschlagverbot Kernbrennstoffe

2013.04.12_HB_StGH_Urteil_Landesgesetzliches Umschlagverbot Kernbrennstoffe

2012.01.25_HB_Plenarprotokoll18-12_Gesetz z. Änderung d. Bremischen Hafenbetriebsgesetzes (Atomtransporte S.587 ff)

Kiel: