Fahrtroute St.Petersburg/Russland – Hamburg (NSC / ASPOL)

Folgende Schiffe transportieren nach oder aus Hamburg radioaktive Stoffe:

 

Kapitan Mironov‚, Reederei Northern Shipping Company (NSC), IMO-Nr.: 9077563, MMSI: 249520000, Rufzeichen: 9HXJ4, Flagge: Malta, Baujahr: 1995. Länge: 98,2 Meter

Kapitan Yakovlev‚, Reederei Northern Shipping Company (NSC), MO-Nr.: 9077575, MMSI: 249753000, Rufzeichen: 9HER5, Flagge: Malta, Baujahr: 1996, Länge: 98,2 Meter

Kapitan Yakovlev im NOK Kiel

Kapitan Yakovlev im NOK Kiel

Zamoskvorechye‚, Reederei Northern Shipping Company (NSC), IMO-Nr.: 9077587, MMSI: 248036000, Rufzeichen: 9HPO5. Flagge: Malta, Baujahr: 1997, Länge: 98,2 Meter

Kholmogory‚, Reederei Northern Shipping Company (NSC), IMO-Nr.: 9109081, MMSI: 273342810, Rufzeichen: UBTE2, Flagge: Russland, Baujahr: 1995, Länge: 98,4 Meter

Mikhail Lomonosov‚, Reederei Northern Shipping Company (NSC), IMO-Nr.: 9216482, MMSI: 273343810, Rufzeichen: UBTE3, Flagge: Russland, Baujahr: 2000, Länge: 99,6 Meter

Sheksna’, Reederei ASPOL Baltic Corporation, IMO-Nr.: 8876572, MMSI: 312074000, Rufzeichen: V3VF3, Flagge: Belize, Baujahr 1994, Länge: 82,4 Meter

Mikhail Dudin’, Reederei ASPOL Baltic Corporation, IMO-Nr.: 9057329, MMSI: 312044000, Rufzeichen: V3VB, Flagge: Belize, Baujahr 1996, Länge: 89,5 Meter

Vasiliy Shukshin’, Reederei ASPOL Baltic Corporation, IMO-Nr.: 9057288, MMSI: 312047000, Rufzeichen: V3VP, Flagge: Malta, Baujahr 1995, Länge: 89,5 Meter

‘Baltiyskiy 202’, Reederei ASPOL Baltic Corporation, IMO-Nr.: 9057252, MMSI: 312226000, Rufzeichen: V3VL3, Flagge: Belize [BZ], Baujahr: 1994, Länge: 90 Meter

Kapitan Kuroptev‚, Reederei Northern Shipping Company (NSC), IMO-Nr.: 9077599, MMSI: 248168000, Rufzeichen: 9HSO5, Flagge: Malta, Baujahr: 1998  => nicht mehr im Einsatz, die ‘Kapitan Kuroptev’ wird seit Herbst 2013 (Beaching date: 02.09.13) in Aliaga/Türkei verschrottet

Kapitan Lus‚, Reederei Northern Shipping Company (NSC), IMO-Nr.: 9077551, MMSI: 249521000, Rufzeichen: 9HXI4, Flagge: Malta, Baujahr: 1994  => nicht mehr im Einsatz, die ‘Kapitan Lus’ wird seit Herbst 2013 (Beaching date: 11.09.13) in Aliaga/Türkei verschrottet

 

Für die sofortige Stilllegung aller Atomanlagen – weltweit!